cart icon0
my account icon

HAUTPFLEGE-VORSÄTZE FÜR 2020

SKINCARE RESOLUTIONS FOR 2020

Nichts fühlt sich besser an, als der Beginn eines neuen Jahres. Das ist auch immer eine gute Zeit sich Vorsätze für die Arbeit zu machen, besser zu essen und bewusster Freundschaften zu pflegen. Und neben den Vorsätzen mehr Zeit im Fitnessstudio zu verbringen, vergessen wir hoffentlich nicht uns Ziele für die Selfcare zu setzen. Kleine Wege zum Entschleunigen zu finden und sich um sich selbst zu kümmern, kann dabei helfen Ängste und Stress zu überwinden.

Ein Weg sich besser um sich selbst zu kümmern, ist sich einer Routine für die Hautpflege zu verschreiben. Haut, die wirklich gut aussieht und sich so anfühlt, ist von Innen heraus gesund. Sich eine Hautpflegeroutine zu verpassen ist ein guter Weg diese auch zu priorisieren und liefert gleichzeitig ein bisschen Raum für Entspannung. Gesunde Hautpflege-Gewohnheiten können auch einen positiven Einfluss auf die allgemeine Gesundheit und ihr Selbstvertrauen haben.

Ohne lange Umschweife, hier sind nun unsere Hautpflege-Vorsätze für das neue Jahr. Einige sind etwas größer, manche ganz klein, aber auch die einfachsten können einen großen Unterschied machen!

Finden Sie Ihre Balance

Wenn die Hautpflege-Industrie davon spricht, Ihre Haut in Balance zu bringen, spricht man meistens von der Öl-Wasser-Balance der Hautbarriere. Diese Barriere aufrecht zu erhalten, hilft dabei die Haut feucht zu halten und Bakterien draußen. Ausgeglichene Haut fühlt sich weich und hydratisiert an, ohne fettig zu sein. Wenn diese Balance nicht gegeben ist, können einige wirklich unschöne Dinge auftreten. Von super fettiger und akneanfälliger Haut, bis hin zu trockener und irritierter Haut.

Etwas, das die Hautbarriere nachhaltig schädigen kann, sind zu harte Produkte oder ein zu heftiges Peeling. Sicher glauben Sie, Produkte mit Alkohol und anderen „trocknenden“ Eigenschaften helfen gegen Akne und fettige Haut, doch sie schädigen auch die Hautbarriere, was dazu führt, dass bedeutend mehr Talg produziert wird. Harte oder säurehaltige Peelings zu verwenden kreiert einen ähnlichen Effekt. Peelings sollten wirklich nur verwendet werden, wenn sie auch nötig sind, und Sie müssen auch immer darauf achten, wie viele peelende Inhaltsstoffe in ihrer ganzen Routine Verwendung finden – wahrscheinlich sind es mehr als sie glauben!

Ein weiterer Weg die Hautbarriere gesund zu halten, besteht darin eine Über- oder Unterproduktion von Ölen zu verhindern und somit den passenden pH-Wert (leicht sauer bei 5,5) beizubehalten. Reiniger mit einem niedrigen pH-Wert und ausgleichende Toner zu verwenden, wird dabei helfen. Als Bonus wird eine gesunde Hautbarriere Ihre Haut feucht halten, damit Sie jung und frisch aussehen!

Finden Sie Ihren Sonnenschutz-Seelenverwandten

 

Es gibt keinen Tag an dem Sie nicht einen Sonnenschutz benötigen. UV-Strahlen kommen auch durch dichte Wolken, werden von Straßen und Schnee zurückgeworfen und können allerlei Probleme verursachen, darunter Hyperpigmentierung (dunkle Flecken), Falten, Sonnenbrand, und schlimmeres.

Wenn Sie sich also durch die Neujahrsrabatte klicken, suchen Sie doch nach einem Sonnenschutz. Koreanische Sonnencremes bieten Schutz vor UVA und UVB Strahlen (SPF und PA Angaben), und lassen sich überaus komfortabel tragen, selbst unter Make-Up. Sie müssen längst keine klebrigen, weißen Cremes mehr auftragen. Viele koranische Sonnencremes sind flüssiger und leichter als die meisten westlichen Produkte, und werden nach dem Auftragen kaum mehr auffallen. Manche bieten eine gute Basis für ein Make-Up.

Stellen Sie sicher, dass Sie immer eine ausreichende Menge auf Bereiche auftragen, die direkten Kontakt mit der Sonne haben, und tragen Sie diese bei Bedarf am Tag mehrfach auf. Wenn Sie eine Textur finden, die Sie mögen, wird es sich nicht störend anfühlen!

Waschen Sie andere Dinge – Nicht nur Ihr Gesicht

 

Für diejenigen von Ihnen, die bereits eine gute Hautpflege-Routine haben, bitte vergessen Sie nicht sich auch um Dinge zu kümmern, die Ihr Gesicht täglich berühren. Alles, was Ihr Gesicht berührt, sollte regelmäßig gewaschen werden, um Schmutz, Fette und Bakterien nicht auf die Haut zu übertragen.

Viele dieser Dinge benötigen nicht viel Zeit. Es kann so einfach sein, wie sich daran zu erinnern, den Kissenbezug in der wöchentlichen Wäsche mit zu waschen. Hier sind einige Dinge, die Sie waschen sollten, und wie oft:

  1. Diese sollten einmal die Woche gewaschen werden. Schmutz und Fette aus Haaren, Schweiß und sogar von einem gewaschenen Gesicht, übertragen sich darauf. Waschen Sie ihn heiß durch und verwenden Sie ein nicht-reizendes Waschmittel.
  2. Make-Up Pinsel. Nutzen Sie einmal die Woche einen Pinselreinger . Diese finden Sie in praktischen Sprühflaschen, welche schnell und einfach angewendet werden können. Einmal im Monat sollten Sie ein Shampoo verwenden, um diese Applikationen zu reinigen.
  3. Prüfen Sie vorab die Bedienungsanleitung nach Pflegehinweisen. Schalten Sie das Telefon aus und nehmen Sie die Hülle ab. Wenn möglich nutzen Sie ein kleines bisschen Alkohol oder ein Desinfektionsmittel und wischen Sie das Telefon damit ab. Wenn Ihr Telefon Knöpfe hat, nutzen Sie einen Q-Tip und reinigen Sie diese vorsichtig. Wischen Sie auch die Hülle ab. Idealerweise machen Sie dies alle paar Tage.

Seien Sie kein Pickel-Ausquetscher

 

Es ist auf eine verrückte Art befriedigend einen Pickel auszudrücken und manchmal ist damit auch ein unwohles Gefühl beseitigt. Widerstehen Sie der Versuchung! Den Pickel auszudrücken verhindert, dass die Haut auf natürliche Weise das Problem beheben kann. Die Haut über der Stelle ist dort, um Bakterien draußen zu halten. Wenn Sie die Haut aufbrechen, lassen Sie die Bakterien rein, und laden am Ende vielleicht noch andere ein, wenn Sie die Stelle mit den Fingern berühren. Dadurch kann daraus eine viel größere Infektion werden. Es wird auch die Wahrscheinlichkeit der Narbenbildung erhört, die Monate braucht, um sich zu regenerieren.

Wenn Sie in Eile sind den Pickel loszuwerden, verwenden Sie ein Spot-Treatment, um die Stelle über Nacht zu schrumpfen. Diese kleinen selbstklebenden Spots absorbieren Öl und Schmutz, und beruhigen irritierte Haut, um Rötungen und die Sichtbarkeit zu minimieren. Einen Reinige oder eine Behandlung mit Säuren (AHAs und BHAs) zu verwenden, hilft bei der Entfernung toter Hautzellen und erlaubt dem innen gefangenen Schmutz und Fett frei zu kommen.

Bei einem Pickel, der offensichtlich entzündet oder sogar sehr schmerzhaft ist, kontaktieren Sie bitte Ihren Dermatologen. Nichts Gutes kommt dabei heraus, wenn Sie diesen nun ausquetschen.

Haben Sie eine Abend-Routine, selbst wenn sie sehr kurz ist

 

Natürlich könnten wir alle ein bisschen mehr Schlaf brauchen. Aber während Sie vielleicht Ihr Gesicht nur schnell mit Wasser waschen, trocken rubbeln und ins Bett fallen wollen, ist eine Abend-Routine von ein paar Minuten Extra den Aufwand wert.

Für die Nacht sollten sie Inhaltsstoffe verwenden, die während des Tages nicht zum Einsatz kommen. Produkte, die Retinol und Säuren verwenden, machen die Haut anfällig für Sonnenlicht, und lassen sich am besten während der Nacht benutzen. Die Nacht ist auch ein guter Zeitpunkt für eine Schlafpackung oder eine Lippenmaske, die müde Haut nähren, und gleichzeitig die Effizienz der Produkte maximieren, die Sie vorher aufgetragen haben. 

Wenn Sie Abends bisher gar keine Routine hatten, fangen Sie langsam an. Starten Sie mit einem Reiniger (entfernen Sie erst einmal das Make-Up), einem Toner und einer Feuchtigkeitscreme. Suchen Sie nach Produkten, die mehrere Eigenschaften haben, wie Hydratisierung und Anti-aging. Oder einen Reiniger mit einem Säurepeeling. Sie werden herausfinden, dass wenige Schritte für einen normalen Abend vollkommen ausreichend sind. Eine zusätzliche Tuchmaske, ein Serum oder eine Schlafpackung sind gut, um Sie auf große Events vorzubereiten (oder wenn sich Ihre Haut besonders müde anfühlt).

Ein Vorsatz fürs neue Jahr muss ja nicht immer etwas sein, dass furchtbar viel Zeit und Aufwand benötigt. Tatsächlich sind genau die Vorsätze am sinnvollsten, die mit kleinen Veränderungen in der Routine erzielt werden können und so zur Gewohnheit werden. Sich mit einfachen Schritten besser um die eigenen Haut zu kümmern, ist ein großartiger Fortschritt und einen, den Sie genießen sollten!




Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie: Kommentare müssen genehmigt werden, bevor Sie veröffentlicht werden.

BACK
TO TOP