featuerd image

Ist teure Hautpflege besser?

Viel Geld ausgeben oder eher nicht…

Es ist nicht ungewöhnlich, von den Versprechungen luxuriöser Hautpflege verführt zu werden. Wer wünscht sich schliesslich nicht, dass er sich eine goldgesprenkelte Nachtcreme für 200 Dollar leisten könnte? Angenommen wird oftmals auch, dass Luxusmarken grössere Budgets und mehr Ressourcen haben, also müssen ihre Produkte sicherlich besser funktionieren. Aber die Wahrheit ist, dass ein höherer Preis nichts garantiert. Luxusmarken verkaufen einen Lebensstil, daher ist es wichtig zu wissen, wofür Sie bezahlen.

Warum sind teure Produkte so…nun ja, teuer?


Es gibt ein paar Gründe, warum Luxus-Hautpflege mit Luxuspreisen verbunden ist, deshalb haben wir hier einige der häufigsten Gründe aufgelistet:

Exklusive Inhaltsstoffe. Aufgrund ihres guten Rufs haben High-End-Marken eher Zugang zu exklusiven Inhaltsstoffen. Diese können schwer zu beschaffen, schwer anzubauen, schwer zu verarbeiten sein oder von exotischen Orten stammen. Sie erhalten möglicherweise Zutaten, die speziell bezogen werden und für preisgünstigere Marken nicht verfügbar sind.

 

Sekundäre Inhaltsstoffe. Sekundäre Inhaltsstoffe wirken sich wirklich auf die Art und Weise aus, wie ein Produkt formuliert wird, und auf Ihre Erfahrung bei der Verwendung. Es verändert, wie sich das Produkt anfühlt, welche Art von Finish es hat und wie lange es hält. Luxusmarken haben ein grösseres Budget für diese sekundären Zutaten. Ihre Produkte können sich seidiger anfühlen, ein strahlendes Finish haben oder weicher wirken als Drogeriemarken, die ihre Ressourcen auf die Hauptzutaten konzentrieren.

 

Eigene Mischungen und F&E. Formulierung, Prüfung und Zertifizierung erfordern allesamt Geld, manchmal sehr viel. Eine Marke, die für ihre Produkte einen Aufpreis verlangt, hat eher das Geld, um viele Test- und Versuchsrunden durchzuführen. Dies bedeutet auch, dass sie Kombinationen und Mischungen entwickeln können, die exklusiv für sie sind.

 

Manchmal mehr Wirkstoffe. Das hängt alles vom Produkt ab. Es besteht die Möglichkeit, dass ein teureres Produkt eine höhere Wirkstoffkonzentration (oder mehr Wirkstoffe) enthält, da diese Inhaltsstoffe mehr kosten und schwieriger zu formulieren sind. Dies ist jedoch nicht immer zu 100% der Fall.

 

Verpackung. Ausgefallene Gläser, spezielle Tropfer und Airless-Pumpen erhöhen die Produktions- und Versandkosten, und diese Kosten werden an den Verbraucher weitergegeben. Manchmal helfen diese Verpackungen, die Formeln zu bewahren, und manchmal…na ja, sie sind nur fürs Auge schön anzusehen.

 

Vermarktung, Vermarktung, Vermarktung. Dies ist der Hauptgrund, warum teure Produkte hohe Preise haben können. Berühmtheiten, Veranstaltungen und Werbeaktionen sind die grössten zusätzlichen Kosten für Luxusprodukte. Dies ist bei so ziemlich allen Luxusartikeln der Fall. Schliesslich verkaufen sie einen Lebensstil, der den Verbrauchern etwas mehr verspricht als das „normale“ Zeug, das alle anderen verwenden.

Warum der Preis kein Produkt garantiert, das für Sie funktioniert

Es würde einiges Rätselraten erfordern, wenn teure Hautpflege automatisch eine bessere Hautpflege bedeutet, aber zum Glück ist das nicht der Fall. Eines der wichtigsten Dinge, an die man sich erinnern sollte, ist, dass Exklusivität genau das ist – etwas, das weniger verbreitet, aber nicht unbedingt besser ist. Eine proprietäre Mischung von Inhaltsstoffen mag für ein Produkt einzigartig sein, aber es macht es für Sie nicht besser oder schlechter. Dies gilt auch für seltenere Zutaten. Selten bedeutet nicht, dass es besser funktioniert, und es bedeutet sicherlich auch nicht, dass es für Ihre individuelle Hautbeschaffenheit geeignet ist.


Wenn Sie nach etwas Funktionalem suchen und keinen Schnickschnack brauchen, finden Sie oft etwas, das genauso gut funktioniert, in Ihrer örtlichen Drogerie. Budgetmarken und High-End-Marken gehören manchmal derselben Muttergesellschaft an, was bedeutet, dass sie ähnliche Formeln, aber unterschiedliche Verpackungen verwenden. Möglicherweise ist es besser, Zeit damit zu verbringen, nach einem erschwinglichen Produkt zu suchen, das funktioniert, damit Sie es langfristig verwenden können.

Tipps für eine gute Hautpflege mit kleinem Budget

- Suchen Sie nach guten Zutaten, die für Sie arbeiten. Gute Inhaltsstoffe wirken sowohl in günstigen als auch in hochpreisigen Produkten.

- Suchen Sie nach wissenschaftlichen Erkenntnissen, um Behauptungen zu untermauern. Einige Inhaltsstoffe sind gut erforscht und dafür bekannt, Ergebnisse zu erzielen. Es ist weniger wahrscheinlich, dass es viele Studien über ultraseltene Inhaltsstoffe gibt, also hüten Sie sich vor Marketing, das behauptet, dass teure Inhaltsstoffe Wunderzutaten sind.

- Schauen Sie sich die Liste der Inhaltsstoffe an. Was steht ganz oben auf der Liste? Weiss ich, ob diese für mich funktionieren? Vergessen Sie nicht, genau hinzuschauen, unabhängig vom Preis.

-  Gehen Sie nicht davon aus, dass höhere Konzentrationen besser sind. Es hängt alles davon ab, was Ihre Haut braucht. Eine Luxusmarke wirbt vielleicht mit einer Konzentration von 10%, aber wenn Sie nur 2% benötigen, warum dann für etwas bezahlen, das Sie nicht brauchen?

-  Sparen Sie Ihr Geld für Produkte mit mehr Wirkstoffen. Seren und Ampullen sind oft die Schwergewichte, wenn es um Reparatur, Anti-Aging und verblassende Pigmentierung geht. Sie haben einen höheren Gehalt an Wirkstoffen, also werden sie mehr kosten. Wenn Sie viel Geld ausgeben, tun Sie es für etwas, das in Ihre Haut aufgenommen wird, und nicht für etwas, das Sie in 10 Sekunden abwaschen werden.

 


Unser bester Rat, wenn es um teure Produkte geht? Betrachten Sie sie genauso wie jedes andere Produkt – mit einem Auge für Inhaltsstoffe, von denen Sie wissen, dass sie für Ihre Haut funktionieren.