cart icon0
my account icon

SCHLAFMASKEN – GLORIFIZIERTE NACHTCREME?

SLEEPING MASKS - GLORIFIED NIGHT CREAM?

Wenn Sie ganz neu in der koreanischen Hautpflege sind, hören Sie heute wahrscheinlich zum ersten Mal von Schlafmasken. Wie der Name schon verrät handelt es sich dabei um etwas, das man als letztes aufträgt bevor es ins Bett geht. Klingt das nicht aber doch bekannt?  Ist das nicht eigentlich eine Nachtcreme? Gibt es wirklich einen Grund eine Schlafmaske zu kaufen, oder ist das nur ein Gimmick? Wir haben für Sie eine schnelle Einführung in Nachtcremes und Schlafmasken vorbereitet, und erklären, wann man was verwendet!

Nachtcremes

Zuerst einmal, was ist eine Nachtcreme? Es ist möglich, dass Sie eine Feuchtigkeitscreme am Ende des Tages verwenden, ohne dass diese als “Nachtcreme” deklariert ist. Doch die generelle Idee ist die gleiche:  eine Nachtcreme ist eine Feuchtigkeitscreme, die Sie auftragen, bevor Sie ins Bett gehen.

Sie können sicherlich auch am Abend eine hydratisierende Creme verwenden, aber es hat Vorteile eine spezifische Nachtcreme zu wählen. Bei trockener Haut kann eine Nachtcreme genau die Art Feuchtigkeit liefern, die Ihrer Haut dabei hilft, ohne Austrocknen durch die Nacht zu kommen. Nachtcremes sind oft dicker als reguläre Cremes und haben häufig nährende und anti-aging Inhaltsstoffe, die in der Haut arbeiten, während Sie schlafen.

Zudem sind sie für eine Anwendung während der gesamten Nacht sicher. Wenn Sie vor dem Zubettgehen eine reguläre hydratisierende Creme benutzen, sollten Sie unbedingt die Liste an Inhaltsstoffen prüfen, um sicher zu gehen, dass da nichts drin ist, das auf lange Sicht zu einer Irritation der Haut führt. Bitte beachten Sie, dass es nachts nichts gibt, das die Creme über kurz oder lang abnutzt. Was sie vor dem Zubettgehen auftragen, bleibt dort und wird von der Haut aufgenommen.

Auch das Gegenteil ist wahr. Es gibt einige Inhaltsstoffe, die man nicht während des Tages tragen sollte. Formulas, die Retinol beinhalten zum Beispiel, machen die Haut photosensitiv. Diese sollten Sie also nicht auftragen, bevor Sie zu einem Arbeitstag an der frischen Luft aufbrechen. Sie können eine Retinol-Creme jedoch nachts nutzen, um von den Vorteilen zu profitieren, ohne sich über mögliche Nebenwirkungen sorgen zu müssen. Gleichzeitig sollten Sie wissen, worauf Ihre Haut sensibel reagiert (vorheriger Absatz). Ein Test auf der Haut ist zu empfehlen, bevor Sie die Creme die ganze Nacht tragen.

Nachtcreme-Vorschläge

Sie sind nicht sicher, welche Creme Sie nachts auftragen sollen? Wir haben ein paar Vorschläge:

Somebymi AHA BHA PHA 30 Day Miracle Cream

Die Gesundheit der Hautbarriere zu verbessern ist die beste Möglichkeit Feuchtigkeit in der Haut zu erhalten. Diese Creme nutzt Extrakte von Centella und Teebaumblättern um die Barriere zu reparieren und zu stärken. Gleichzeitig peelen Säuren sanft die Haut. Säuren können die Haut sensibler gegenüber Sonnenlicht machen, daher ist diese Creme die ideale Wahl für eine abendlichen Nutzung.

Klairs Midnight Blue Calming Cream

Wenn Sie sensible oder durch Akne, Verschmutzungen oder Sonneneinstrahlung geschädigte Haut haben, ist diese heilende Creme genau das, was Sie jetzt benötigen. Sie besteht unter anderem aus Guaiazulen, einem Stoff, der in beruhigender Kamille zu finden ist. Dazu noch Centella zur Linderung, und Ceramide um die Feuchtigkeit in der Haut zu halten, und schon haben Sie die perfekte Creme für irritierte Haut.

Huxley Anti-Gravity Cream

Diese Feuchtigkeitscreme funktioniert sowohl am Tag als auch bei Nacht. Während des Tages schützt sie vor Verschmutzungen, freien Radikalen und Umweltreizen. Bei Nacht versorgt es die Haut mit Feuchtigkeit und hilft dabei die Elastizität zu fördern, was zu einem straffen und jugendlichen Gefühl führen wird.

Schlafmasken

Hierfür gibt es wirklich kein westliches Äquivalent. Vielleicht haben Sie auch schon einmal das Label “Schlafpackung” gesehen und haben sich gefragt, ob Sie jetzt wirklich mit einem Gesicht voller klebriger, dicker Creme ins Bett gehen wollen. Keine Sorge, die meisten Schlafmasken hinterlassen kein unangenehmes Gefühl und haben eine andere Konsistenz, je nachdem, was sie mögen.

Die Masken sind dafür vorgesehen, die Haut als letzten Schritt Ihrer abendlichen Routine (nach der Feuchtigkeitscreme) zu massieren. Wie Tuchmasken schließen Sie Feuchtigkeit, ein Serum oder andere Cremes in der Haut ein.

Einer der größten Unterschiede zwischen einer Nachtcreme und einer Schlafmaske ist, dass eine Schlafmaske nicht vorrangig verwendet wird, um Feuchtigkeit zu spenden. Wie viele koranische Produkte, sind auch Schlafmaske personenspezifisch. Sie sollen bestimmte Hauttypen und -probleme ansprechen. Das bedeutet, Schlafmasken sind nicht wie Feuchtigkeitscremes dick und abdeckend. Tatsächlich haben viele eine gelähnliche Textur, die sich erstaunlich leicht anfühlen kann. Außerdem richten sie sich bewusst an ein “Zielpublikum” und behandeln spezielle Probleme, statt nur ganz generell “Feuchtigkeit zu spenden”.

Ein weiterer Unterschied ist, dass Sie eine Schlafmaske sehr wahrscheinlich nicht jede Nacht verwenden werden wollen. Schlafmasken beinhalten mehr aktive Inhaltsstoffe und sind dafür gedacht nur bei Bedarf verwendet zu werden. Soll heißen: wenn die normale Nachtcreme nicht mehr ausreicht, ist eine Schlafmaske die ideale kurzfristige Unterstützung. Sie zieht über Nacht langsam ein, verhindert, dass andere Produkte verdunsten, und benötigt eine längere Zeit, um ihre Wirkung in der Haut zu entfalten.

Das Großartige an einer Schlafmaske ist, dass diese für eine sichere Verwendung während der Nacht gestaltet wurde. Sie brauchen sich also nicht wirklich über Reizstoffe sorgen, selbst wenn Sie sensible Haut haben. Prüfen Sie vorab jedoch die Anleitung – manche Schlafpackung sollen am Morgen wieder abgewaschen werden.

Schlafmasken-Vorschläge

Sie haben noch nie zuvor eine Schlafmaske ausprobiert? Hier finden Sie einige Vorschläge, mit denen Sie es einmal versuchen können.

Laneige Water Sleeping Mask

Dies ist der heilige Grahl aller Schlafmasken. Zuverlässig, effektiv und von einer vertrauenswürdigen Marke produziert. Sie wirkt bei allen Hauttypen und ist eine verjüngende/hydratisierende Maske mit leichter Geltextur. Nicht nur wird der Duft von Orangenblüten und Sandelholz Sie in den Schlaf begleiten, Sie werden auch mit einer helleren und frischen Haut aufwachen!

Huxley Good Night Sleep Mask

Diese Maske ist eine gute Wahl, wenn Ihre Haut dringend repariert werden muss und einen anti-aging Vorteil nutzen will. Huxley nutzt seinen Lieblingsinhaltsstoff Kaktusfeigenextrakt, der voller Antioxidantien und Vitamin E ist, und damit stumpfe und müde Haut revitalisiert. Sie wirkt besonders gut bei Mischhaut, denn sie beinhaltet auch feuchtigkeitsspendende Hyaluronsäure und Centella, um gegen Rötungen und Entzündungen anzukämpfen.

COSRX Ultimate Nourishing Rice Overnight Mask

Diese Schlafpackung ist eine gute Wahl, wenn Sie nach einer dicken, cremigen Textur suchen (ohne fettige Rückstände zu erwarten). COSRX nutzt 69% Reisextrakt, um den Hautton aufzuhellen und die allgemeine Erscheinung zu glätten. Diese Formula ist ein großartiges Multitalent und kann sowohl als Creme als auch als Express-Maske verwendet werden, die mit Feuchtigkeit versorgt und abwaschbar ist. Bei trockener Haut sollten Sie hier auf jeden Fall zugreifen.

Wann was benutzen

Nachtcremes können täglich angewendet werden, denn Sie sind gewöhnliche Feuchtigkeitslieferanten und halten die Haut während der Nacht feucht. Wenn sich die Haut am Morgen trocken anfühlt, wechseln Sie zu einer dickeren Creme. Viele Menschen, die während der warmen, feuchten Jahreszeit eine leichte Lotion oder ein Gel verwenden, werden es angenehm finden, in den kalten Monaten zu einer Nachtcreme zu wechseln. Diese haben auch einen zusätzlichen Vorteil, denn sie reparieren und haben einen Anti-Aging Effekt.

Wenn Sie nach etwas suchen, dass spezielle Hautprobleme behandelt oder Ihrer gesamten Routine eine höhere Effizienz verleiht, versuchen Sie es mit einer Schlafmaske. Nutzen Sie diese nur, wenn Sie sie wirklich benötigen, und nach einer Feuchtigkeitscreme an einigen Tagen in der Woche. Wählen Sie eine Maske, die auf die Bedürfnisse Ihrer Haut abgestimmt ist – Textur, aktive Inhaltsstoffe und Eigenschaften können von Maske zu Maske unterschiedlich sein. Nehmen Sie sich also die Zeit, um die richtige auszuwählen.


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie: Kommentare müssen genehmigt werden, bevor Sie veröffentlicht werden.

BACK
TO TOP